2022

16 - 18.09.2022 - DM KDK Jugend und Junioren - Classic in Würzburg

Auch für drei unserer Junioren ging es dieses Jahr auf die deutsche Meisterschaft. Ausrichter, wie letztes Jahr, war Powerlifting Würzburg e.V.

Den Anfang machte Dennis am Samstagvormittag in der Klasse -83 Kg - mit 605 Kg Total belegter er einen sehr starken 5. Platz! Sonntagabend starteten Ruben (-105 Kg) und Benedikt (-120 Kg). Ruben sicherte sich mit 620 Kg den 10. Platz, Benedikt schaffte es mit 672,5 Kg auf den 5. Platz.

Wir sind stolz auf alle Athleten und gratulieren zu den super Leistungen! Wie üblich gab es ein Vor-Ort-Anfeuer-Team.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Powerlifting Würzburg e.V. für die Ausrichtung des Wettkampfs! (SO)

Dennis Witz
220 Kg Kniebeuge
1
30 Kg Bankdrücken
255 Kg Kreuzheben

Ruben Lohberg
212,5 Kg Kniebeuge
162,5 Kg Bankdrücken
2
45 Kg Kreuzheben

Benedikt Rhomberg-Kauert
235 Kg Kniebeuge
147,5 Kg Bankdrücken
290 Kg Kreuzheben

19.08. - 21.08.2022 - DM KDK in Erfurt

Das Event mit den meisten Teilnehmern aus unserem Verein für dieses Jahr war die Deutsche Meisterschaft in Erfurt. Ausgerichtet vom Schwerathletik Verein Erfurt e. V., in höchster Professionalität. Danke für den super organisierten, riesigen Wettkampf!

Wir sind mit 13 Athleten über die drei Wettkampftage angetreten. Zusätzlich waren noch einige Mitglieder zum Support vor Ort. Als Betreuer, Zuschauer, zum Spotten und Stecken und auch als Karis waren wir vertreten! Die Präsenz war enorm und fiel positiv auf.

Am Freitag gingen wir mit zwei Athletinnen in der -69 Kg Klasse und jeweils einem Starter in der -83 Kg und >120 Kg Klasse an den Start. Samstag starteten fünf Athleten. Drei unserer Männer in der -93 Kg Klasse sowie jeweils ein Athlet in der -105 Kg und -120 Kg Klasse. Ebenso waren wir am Sonntag mit vier weiteren Athletinnen am Start. Drei unserer Damen starteten in der -63 Kg Klasse und eine in der -76 Kg. Die Ergebnisse könnt ihr unten lesen.

Wir konnten viele Bestleistungen, Erfahrungen und eine Menge Erinnerungen mitnehmen. Gratulation an all unsere Athleten die sich durch die anstrengenden und langen Tage gekämpft haben!

Zwei Vizemeister gingen an unseren Verein:

737,5 Kg Total sicherten Roy den Vizemeister Titel in der -93 Kg Klasse.
Mit 392,5 Kg Total wurde Vero Vizemeisterin bei den Damen -63 Kg.

Auf weitere tolle Wettkampftage und starke Leistungen in den folgenden Meisterschaften! (SH)

Freitag

Jana Etzel

102,5 Kg Kniebeuge
70 Kg Bankdrücken
135 Kg Kreuzheben

Julia Renkel

152,5 Kg Kniebeuge
80 Kg Bankdrücken
172,5 Kg Kreuzheben

Björn Busch

202,5 Kg Kniebeuge
130 Kg Bankdrücken
212,5 Kg Kreuzheben

Jonas Maier

245 Kg Kreuzheben
175 Kg Bankdrücken
295 Kg Kreuzheben

Samstag

Gregor Loosen

260 Kg Kniebeuge
170 Kg Bankdrücken
290 Kg Kreuzheben

Roy Lotzwik

275 Kg Kniebeuge
177,5 Kg Bankdrücken
285 Kg Kreuzheben

Hannes Hahn

260 Kg Kniebeuge
162,5 Kg Bankdrücken
295 Kg Kreuzheben

Sven Mitländer

217,5 Kg Kniebeuge
140 Kg Bankdrücken
242,5 Kg Kreuzheben

Simon Oswald

230 Kg Kniebeuge
152,5 Kg Bankdrücken
295 Kg Kreuzheben

#Zuschauersupport

Danke an whit3media für das coole Bild!

Sonntag

Rebecca Winkler

127,5 Kg Kniebeuge
77,5 Kg Bankdrücken
165 Kg Kreuzheben

Veronika Schulze

152,5 Kg Kniebeuge
90 Kg Bankdrücken
150 Kg Kreuzheben

Janina Ziegler

130 Kg Kniebeuge
75 Kg Bankdrücken
170 Kg Kreuzheben

Verena Fuhrmann

137,5 Kg Kniebeuge
85 Kg Bankdrücken
150 Kg Kreuzheben

11.06.2022 - LM Baden-Württemberg, Bankdrücken & Kreuzheben in Lautenbach

Anfang Juni war es dann schon wieder Zeit für den nächsten Wettkampf: die LM im Bankdrücken und Kreuzheben stand an.

Eingeladen hat der KSV Renchtal zu einem gut organisierten und grandiosen Wettkampf. Es wurden starke Leistungen gezeigt und zwei Athleten der Schwerathletik Mannheim gingen an den Start. Janina hat sich mit starken 175,5 Kg im Kreuzheben den Landesrekord bei den Aktiven - 63 Kg geholt!
Wie üblich wurden die beiden Starter von einer kleinen Gruppe aus unserem Verein begleitet, um ordentlich anzufeuern. (SH)

Janina Ziegler
80 Kg Bankdrücken
175,5 Kg Kreuzheben (Landesrekord -63 Kg, Aktive)

Max Bührer
182,5 Kg Bankdrücken (1. Rang, -93 Kg)
235 Kg Kreuzheben

Kampfrichter Bezirkslizenz

Es wurde nicht nur Gewicht am Wochenende bewegt...
Einen herzlichen Glückwunsch richten wir noch zur bestandenen Kampfrichter-Bezirkslizenz aus an: Björn (nicht auf dem Bild), Max, Julia, Ruben und Samira!

Der Verein freut sich über die aktive Teilnahme sowie die bestandenen Lizenzen. Nicht nur die Förderung von aktiven Athleten sondern auch von Nachwuchskampfrichter liegt uns am Herzen.

28 & 29.05.2022 - Big Bull Fight, Kraftdreikampf in Dauborn

Der zweite, wenn auch nicht BVDK relevante, Termin im Kalender diesen Jahres war klassisch der Big Bull Fight.
Am Samstag starteten vier unserer Mitglieder. In der Klasse der Männer -105 Kg starteten Janosch, Luca und Marcel. Janosch erreichte den 14. Platz mit 567,5 Kg, der 6. Platz ging an Marcel mit 675 Kg und Luca erreichte einen starken dritten Platz mit 705 Kg!

Verena startete am nachmittag bei den -69 Kg Frauen und gewann mit 385 Kg Total ihre Klasse.
Wir sind stolz auf alle Athleten und gratulieren zu den super Leistungen. Großes Kompliment wieder an Dauborn Barbell für den top organisierten Wettkampf!

Janosch Janson
200 Kg Kniebeugen
142,5 Bankdrücken
225 Kg Kreuzheben

Luca Fischer
250 Kg Kniebeuge
170 Kg Bankdrücken
285 Kg Kreuzheben

Marcel Weidner
245 Kg Kniebeuge
175 Kg Bankdrücken
255 Kg Kreuzheben

Verena Fuhrmann
145 Kg Kniebeuge
85 Kg Bankdrücken
155 Kg Kreuzheben

10.04.2022 - Reben Heben, Kraftdreikampf in Fellbach

“Frühling läßt sein blaues Band

Wieder flattern durch die Lüfte…” (Eduard Mörike 1829)


Auch für unsere Athleten wurde es am zehnten April Zeit das Wettkampftrikot aus dem Schrank hervorzuholen, um in ein kraftvolles neues Jahr zu starten. Der SV Fellbach lud zum ersten Mal zum “Reben Heben” und bot den teilnehmenden Sportlern eine gut organisierte Möglichkeit die Normen für die diesjährigen deutschen Meisterschaften zu erzielen und neuen Bestleistungen nach dem Winter hinterher zu jagen.


Für die Schwerathletik Mannheim gingen drei Sportler an den Start. David konnte sich über ein blitzsauberes Debüt auf der Wettkampfbühne freuen und sicherte sich direkt die Qualifikationsnorm für die deutsche Meisterschaft in seinem ersten Kraftdreikampf überhaupt.

Keven bewies Nervenstärke und Routine, nachdem sein Eröffnungsversuch in der Kniebeuge nicht gültig gewertet wurde und schloss den Wettkampf mit einer neuen Bestleistung ab.

Eine großartige Leistung zeigte dann zum Abschluss Luca und brachte mehr als solide 680kg in die Wertung, ein klasse Einstieg bei seinem ersten offiziellen Wettkampf. Wir freuen uns auf viele weitere starke Auftritte.

Einen starken Auftritt legten auch all diejenigen hin, die zur Unterstützung dabei waren. Kraftdreikampf ist zwar eine Individualsportart, jedoch sollte man nicht unterschätzen welchen Wert die Rückendeckung eines Teams bietet und wieviel Dinge dann doch zu beachten und zu erledigen sind auf einem Wettkampf - abgesehen vom bloßen Hochheben der Hantel. Noch nie musste ein Athlet der Schwerathletik Mannheim allein und ohne Unterstützung auf einen Wettkampf fahren und wir sind bestrebt diese Tradition beizubehalten.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an den SV Fellbach zur gelungenen Eröffnung der Wettkampfsaison. (GL)



David Doll -74kg Junioren, 470kg

Kniebeuge 170

Bankdrücken 105

Kreuzheben 195


Keven Reinfrank -93kg Aktive, 590kg

Kniebuge 215

Bankdrücken 135

Kreuzheben 240



Luca Fischer -105kg, 680kg

Kniebeuge 240

Bankdrücken 160

Kreuzheben 280


26.03.2022 - Jahreshauptversammlung

Im ersten Quartal des Jahres findet traditionell die Jahreshauptversammlung der Schwerathletik Mannheim statt. Was zunächst als lästiger administrativer Akt imponiert ist bei näherer Betrachtung ein entscheidendes Ereignis.

Zunächst einmal bietet sich die Gelegenheit Informationen über das abgelaufene Geschäftsjahr zu erhalten, sowohl was Finanzen, Mitgliederzahlen aber auch angegangene Projekte angeht. Ein herausragendes Sinnbild für die Arbeit, welche im letzten Geschäftsjahr erfolgte, ist die Tatsache, dass die Mitgliederversammlung erstmalig in unseren eigenen Räumlichkeiten stattfinden konnte.

Somit bietet eine Jahresversammlung auch die Möglichkeit sich bei denjenigen zu bedanken, die den Einsatz gezeigt und die Arbeit geleistet haben, um den Verein weiterzuentwickeln und eben diese Veränderungen und das Wachstum zu erzielen. Vielen Dank an den Vorstand, erweiterten Vorstand aber auch Projektverantwortliche und viele andere Mitglieder die sich eingebracht haben. Ohne euch wären wir nicht dort, wo wir sind, und die Bilanz kann sich sehen lassen.

Über weitere Pläne für die Zukunft zu diskutieren und neue Projekte in Angriff zu nehmen ist ebenso Teil der Zusammenkunft des Vereins. Hier können die Mitglieder maßgeblich und ganz grundsätzlich direkt an der Gestaltung und Ausrichtung des Vereinslebens mitwirken. Ein Verein ist ein sich ständig entwickelnder Organismus der gehegt und gepflegt werden muss um den Mitgliedern auch etwas zurückgeben zu können.

So ist die Jahreshauptversammlung schlussendlich eine Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für bestimmte Aufgaben, die regelmäßig erledigt werden müssen, aber auch Verantwortung für neue Entwicklungen, Wachstum und Verbesserung. Die Schwerathletik Mannheim ist die Summe all ihrer Mitglieder und so freuen wir uns über bekannte und neue Gesichter, die uns in den kommenden zwölf Monaten begleiten werden.

Roy Lotzwik bleibt weiterhin erster Vorstand, Alex Grund übernimmt den zweiten Vorstand und auch Rebecca Winkler bleibt ihrem Amt als Kassiererin treu. Im erweiterten Vorstand übernimmt Sophie das Amt der Medienwärterin, Schlichtungsbeauftragter ist Keven und Kassenprüferin Julia. Die Abteilungsleitung KDK übernehmen Simon und Vero, Abteilung Gewichtheben wird ab sofort von Stani betreut. Der Freizeitsportbereich bleibt weiterhin bei Lukas.

In Verbindung mit unserer Jahreshauptversammlung fand die Mitgliederversammlung für den Bereich Schwerathletik bei unserem Partnerverein SKV Sandhofen statt. Wir freuen uns, dass man dort auf unsere Expertise baut, und so wurde die Abteilungsleitung durch Tim und Michi übernommen.


Mitgliederversammlung bedeutet eben auch immer Aufbruch.

(GL & SH)


Bei Fragen an die einzelnen Abteilungen wende Dich bitte an den Vorstand oder direkt an die/ den jeweiligen der Abteilung. Die Mailadressen findest Du unter Kontakt.