2022

10.04.2022 - Reben Heben, Kraftdreikampf in Fellbach

“Frühling läßt sein blaues Band

Wieder flattern durch die Lüfte…” (Eduard Mörike 1829)


Auch für unsere Athleten wurde es am zehnten April Zeit das Wettkampftrikot aus dem Schrank hervorzuholen, um in ein kraftvolles neues Jahr zu starten. Der SV Fellbach lud zum ersten Mal zum “Reben Heben” und bot den teilnehmenden Sportlern eine gut organisierte Möglichkeit die Normen für die diesjährigen deutschen Meisterschaften zu erzielen und neuen Bestleistungen nach dem Winter hinterher zu jagen.


Auch für unsere Athleten wurde es am zehnten April Zeit das Wettkampftrikot aus dem Schrank hervorzuholen, um in ein kraftvolles neues Jahr zu starten. Der SV Fellbach lud zum ersten Mal zum “Reben Heben” und bot den teilnehmenden Sportlern eine gut organisierte Möglichkeit die Normen für die diesjährigen deutschen Meisterschaften zu erzielen und neuen Bestleistungen nach dem Winter hinterher zu jagen.

Für die Schwerathletik Mannheim gingen drei Sportler an den Start. David konnte sich über ein blitzsauberes Debüt auf der Wettkampfbühne freuen und sicherte sich direkt die Qualifikationsnorm für die deutsche Meisterschaft in seinem ersten Kraftdreikampf überhaupt.

Keven bewies Nervenstärke und Routine, nachdem sein Eröffnungsversuch in der Kniebeuge nicht gültig gewertet wurde und schloss den Wettkampf mit einer neuen Bestleistung ab.

Eine großartige Leistung zeigte dann zum Abschluss Luca und brachte mehr als solide 680kg in die Wertung, ein klasse Einstieg bei seinem ersten offiziellen Wettkampf. Wir freuen uns auf viele weitere starke Auftritte.

Einen starken Auftritt legten auch all diejenigen hin, die zur Unterstützung dabei waren. Kraftdreikampf ist zwar eine Individualsportart, jedoch sollte man nicht unterschätzen welchen Wert die Rückendeckung eines Teams bietet und wieviel Dinge dann doch zu beachten und zu erledigen sind auf einem Wettkampf - abgesehen vom bloßen Hochheben der Hantel. Noch nie musste ein Athlet der Schwerathletik Mannheim allein und ohne Unterstützung auf einen Wettkampf fahren und wir sind bestrebt diese Tradition beizubehalten.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an den SV Fellbach zur gelungenen Eröffnung der Wettkampfsaison. (GL)



David Doll -74kg Junioren, 470kg

Kniebeuge 170

Bankdrücken 105

Kreuzheben 195


Keven Reinfrank -93kg Aktive, 590kg

Kniebuge 215

Bankdrücken 135

Kreuzheben 240



Luca Fischer -105kg, 680kg

Kniebeuge 240

Bankdrücken 160

Kreuzheben 280


26.03.2022 - Jahreshauptversammlung

Im ersten Quartal des Jahres findet traditionell die Jahreshauptversammlung der Schwerathletik Mannheim statt. Was zunächst als lästiger administrativer Akt imponiert ist bei näherer Betrachtung ein entscheidendes Ereignis.

Zunächst einmal bietet sich die Gelegenheit Informationen über das abgelaufene Geschäftsjahr zu erhalten, sowohl was Finanzen, Mitgliederzahlen aber auch angegangene Projekte angeht. Ein herausragendes Sinnbild für die Arbeit, welche im letzten Geschäftsjahr erfolgte, ist die Tatsache, dass die Mitgliederversammlung erstmalig in unseren eigenen Räumlichkeiten stattfinden konnte.

Somit bietet eine Jahresversammlung auch die Möglichkeit sich bei denjenigen zu bedanken, die den Einsatz gezeigt und die Arbeit geleistet haben, um den Verein weiterzuentwickeln und eben diese Veränderungen und das Wachstum zu erzielen. Vielen Dank an den Vorstand, erweiterten Vorstand aber auch Projektverantwortliche und viele andere Mitglieder die sich eingebracht haben. Ohne euch wären wir nicht dort, wo wir sind, und die Bilanz kann sich sehen lassen.

Über weitere Pläne für die Zukunft zu diskutieren und neue Projekte in Angriff zu nehmen ist ebenso Teil der Zusammenkunft des Vereins. Hier können die Mitglieder maßgeblich und ganz grundsätzlich direkt an der Gestaltung und Ausrichtung des Vereinslebens mitwirken. Ein Verein ist ein sich ständig entwickelnder Organismus der gehegt und gepflegt werden muss um den Mitgliedern auch etwas zurückgeben zu können.

So ist die Jahreshauptversammlung schlussendlich eine Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für bestimmte Aufgaben, die regelmäßig erledigt werden müssen, aber auch Verantwortung für neue Entwicklungen, Wachstum und Verbesserung. Die Schwerathletik Mannheim ist die Summe all ihrer Mitglieder und so freuen wir uns über bekannte und neue Gesichter, die uns in den kommenden zwölf Monaten begleiten werden.

Roy Lotzwik bleibt weiterhin erster Vorstand, Alex Grund übernimmt den zweiten Vorstand und auch Rebecca Winkler bleibt ihrem Amt als Kassiererin treu. Im erweiterten Vorstand übernimmt Sophie das Amt der Medienwärterin, Schlichtungsbeauftragter ist Keven und Kassenprüferin Julia. Die Abteilungsleitung KDK übernehmen Simon und Vero, Abteilung Gewichtheben wird ab sofort von Stani betreut. Der Freizeitsportbereich bleibt weiterhin bei Lukas.

In Verbindung mit unserer Jahreshauptversammlung fand die Mitgliederversammlung für den Bereich Schwerathletik bei unserem Partnerverein SKV Sandhofen statt. Wir freuen uns, dass man dort auf unsere Expertise baut, und so wurde die Abteilungsleitung durch Tim und Michi übernommen.


Mitgliederversammlung bedeutet eben auch immer Aufbruch.

(GL)


Bei Fragen an die einzelnen Abteilungen wende Dich bitte an den Vorstand oder direkt an die/ den jeweiligen der Abteilung. Die Mailadressen findest Du unter Kontakt.